Eine breite Bildung in Theorie und Praxis bringt urteilsstarke Persönlichkeiten hervor.

Berufsbildendes Gemeinschaftswerk e. V.

1968 wurde das Berufsbildende Gemeinschaftswerk e. V. (kurz „BG“) auf Initiative einer Gruppe von Lehrern und Lehrerinnen der Freien Waldorfschule Kassel gegründet. Ziel war es, eine theoretische Bildung durch eine praktische Bildung zu ergänzen und den individuellen Entwicklungen der Schüler persönlichkeitsbildend Raum zu geben.

Durch die Koordination von Schule und staatlich anerkannter Berufsausbildung in den Bereichen Holz, Metall und Elektro wird den Schülern auf dem Schulgelände seither eine Vielzahl von Bildungswegen und -abschlüssen ermöglicht.